Donnerstag, 25. März 2010

Motorradsaison gestartet - Hosenproblem noch nicht gelöst

Sonnenschein und 21 Grad - perfektes Wetter für den Start in die Saison. Ich kann es kaum erwarten endlich wieder Motorrad zu fahren. Jetzt schnell die gute Aldi-Funkionswäsche anziehen, rein in die Schutzkleidung, Helm auf und los.

Wenn da nicht mein Hosenproblem wäre, über das ich schon berichtet habe. Eigentlich ist es ja eher ein Bauchproblem. Jedenfalls habe ich mir mittlerweile eine neue wasserdichte Rukka-Hose gekauft (gebraucht, denn ich wollte keine 350 EUR ausgeben) in die ich mich nun presse. Zweifel beschleichen mich, ob ich sie vielleicht doch hätte größer nehmen sollen und ob ich ohnmächtig werde falls mir unterwegs die Luft wegbleibt. Der Gang auf die Toilette vor dem Start bringt schon die erste Verbesserung und ich schwebe getragen von Vorfreude in die Tiefgarage.

Zündschlüssel ins Schloss und mit freuchten Händen auf den Startknopf gedrückt. Die Zephyr springt sofort an und die Glückshormone fangen an zu kochen. Ich fahre aus der Tiefgarage, die Sonne scheint und ich fühle mich frei. Nur am Bauch ist es etwas eng ...

Ich fahre nach Bad Herrenalb, nach Loffenau und wieder nach Bad Herrenalb.


Übungsstrecke zum Saisonstart auf einer größeren Karte anzeigen

Die Straße ist trocken und hat keine Schlaglöcher. Ein Wunder! Es läuft noch nicht so richtig. Die Augen gucken überall hin nur nicht richtig in die Kurve, ist alles noch ein bißchen eckig. Ich fahre erst mal langsam - und werde prompt überholt. Na ja, steh ich drüber. Nicht übertreiben, die Saison ist noch lang und ich will sie überleben.

Nach 120km bin ich wieder zu hause. Stolz und voller Freude, dass ich Motorrad fahren darf, und mit dem festen Entschluss schnellstmöglich wieder in meine Hose zu passen.

Donnerstag, 18. März 2010

Glück ist wenn die Klamotten nach Motorrad riechen

Endlich scheint sie, die Sonne. Die Balkontür steht auf und ich höre Motorräder vorbei fahren. Will auch! Aber Stopp - da war doch noch was. Ach ja, die Batterie war platt, was meinen Start in die Saison schon verzögert hat. Flugs ist sie wieder eingebaut, et voilà, nach dem zweiten Versuch und mit dem Benzinhahn auf Pri, springt sie an. Im ersten Moment klingt das Geräusch unbekannt. Wo ist das metallische Rasseln? Ach ja, die Steuerkette hatte ich ja in der letzten Saison reparieren lassen. Und der Kupplungshebel, ging der schon immer so schwer? Mittlerweile kriege ich in der Tiefgarage kaum noch Luft. Puuuh - kommt da ein Qualm raus. Ich gehe wieder in die Wohnung, eingenebelt in diesen klassischen Abgasgeruch und fühle mich wie der König.

Stolz kehre ich zurück an meinen Schreibtisch und mache vorher noch einen kleinen Abstecher um mir ein Lob abzuholen. "Meine Freundin riecht nach Motorrad", sagt er und ich bin einfach nur glücklich.

Montag, 15. März 2010

Ich bin die Königin in meinem Leben

Als Bikerin bin ich es ja gewohnt alleine unter Männern zu sein. Dies war auch in meinem Job lange Jahre der Fall. Dank Frauen wie Marion Knaths müssen wir nicht länger gegen Windmühlen kämpfen und uns wundern, wieso wir in Meetings kein Gehör finden, unsere guten Ideen im Nirvana landen oder von Kollegen als ihre eigenen verkauft werden. Sie ist dem männlichen Verhalten auf die Schliche gekommen und teilt ihr wertvolles Wissen mit uns. Mit denjenigen, die noch nicht aufgegeben haben, sondern weiter nach oben wollen. Sei es im Job oder auf der Straße, seinen Vordermann zu kennen ist immer von Vorteil, wenn frau überholen will. Wie die Königin im Schachspiel, die in alle Richtungen und so weit sie will gehen darf - um den fußlahmen König zu beschützen. Danke Frau Knaths für diesen humorvollen, anschaulichen und wirklich inspirierenden Vortrag.

Ein witziges Karrierespiel mit der Möglichkeit zur Buchbestellung "Spiele der Macht - Wie Frauen sich durchsetzen" gibt es hier.

Freitag, 5. März 2010

Mit dem Profi auf die Rennstrecke - traut Euch!

Nina Prinz, Motorradrennfahrerin in der IDM Supersport und schnellste Frau Deutschlands, bietet - speziell für Frauen - geführte Motorrad-Instrukorentrainings auf dem Sachsenring an. Termine, Preise und Anmeldung hier.

Ich selbst war vor zwei Jahren in Anneau du Rhin, wo auch das Titelfoto des Blogs aufgenommen wurde, und kann Euch ein solches Training nur wärmstens ans Herz legen. Für mich war es wirklich ein bereicherndes Sicherheitstraining, denn ich habe meine Blickführung verbessert und fühle mich auch in Schräglage wohl. Denn jetzt weiß ich, was mein Motorrad alles kann. Ich habe schnell gemerkt, dass die Angst vorm Wegrutschen hauptsächlich in meinem Kopf besteht. Und es hat wirklich Spaß gemacht, mal richtig am Gas zu ziehen.
 

Mittwoch, 3. März 2010

Florida - ich komme!!! Hauptgewinn auf der Erlebnis Motorrad in Sinsheim gewonnen

Kann ein Mensch so viel Glück haben? Die Antwort heißt: JA! Ich bin auch fünf Tage nach der "Erlebnis Motorrad" in Sinsheim noch völlig aus dem Häuschen. Auf einer Harley Davidson durch Florida zu düsen, ist einfach ein Traum. Ich bin noch nie auf einer Harley gefahren. Mein erstes Motorrad war zwar ein kleiner Chopper, eine mini Virago mit 17 PS - süß - also nicht mit einer „Big Twin" zu vergleichen. Ich sehe mich schon dem Sonnenuntergang entgegen reiten. Die komplette und ausgearbeitete Tour mit Fotos, die neidisch machen, findet Ihr hier. Danke Glücksfee, danke Eagle-Adventure-Tours.
(Bild: Huber-Verlag)

Montag, 1. März 2010

Gedanken zum Saisonstart 2010

Endlich ist es soweit. Mein völlig eingestaubtes Motorrad darf endlich wieder auf die Straße. Ich gehöre zur Gruppe der Saisonfahrer, denn es ist uns - Zephyr und mir - im Winter viel zu kalt und zu nass zum Fahren. Für Elefantentreffen o.Ä. sind wir nicht geschaffen. Wir mögen Sonnenschein und trockene Straßen.

Gestern habe ich dann auch meine Motorradklamotten gewaschen. Sie hingen tatsächlich mit den Erinnerungen der letzten Saison monatelang im Schrank. Straßendreck, Pollen und Staub und unzählige Mücken gaben vor allem der Jacke ein neues Design und sorgten für den klassischen Moppedklamottenmief. Habe extra ein Waschmittel für Membrantextilien gekauft, die gute Hausmarke von dm, gibt ja auch noch Paybackpunkte, und alles im Schonwaschgang gewaschen. Danach schön mit Impregnierspray eingesprüht und fertig. Jetzt muss ich nur noch die Protektoren reinpopeln und dann kann´s losgehen.

Wenn da nicht das kleine Bäuchlein wäre und die Hüften, die - ich kann es mir wirklich nicht erklären - plötzlich umfangreicher geworden sind, so dass die Hose zwar noch zu geht, ich aber kaum noch atmen kann. Oh ha ... das wird eine harter Saisonauftakt ...

Was ist also zu tun? Werde wohl irgendwie abnehmen müssen. Sport soll hilfreich sein - hüstel. Ach ja, und dann muss ich auch noch das Mopped für die Saison klar machen. Um nichts zu vergessen, habe ich diese hilfreiche Checkliste im Netz gefunden.

Mein erster Blog

puuh - von wegen, bloggen sei einfach ...
Ein Bild mit dem MS Picture Manager irgendwie auf die richtige Größe zu bekommen, war schon die erste Herausforderung. Und wie ihr seht, habe ich sie nur teilweise gelöst. Jetzt habe ich keine Lust mehr, mich mit dem Layout rumzuschlagen, sondern will endlich losschreiben.

Impressum und Haftungsausschluss

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:
Frauke Tietz
Basler-Tor-Str. 51
76227 Karlsruhe


Kontakt:

Telefon: +49 (0) 721 2016710
Telefax:
E-Mail: blogmaster@fembike.de

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Frauke Tietz
Basler-Tor-Str. 51
76227 Karlsruhe

Quelle: erstellt mit dem Impressum-Generator Freiberufler von eRecht24.


Disclaimer

Die Inhalte dieser Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte kann ich jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter bin ich gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.
Nach §§ 8 bis 10 TMG bin ich als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige
Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem
Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werde ich diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Dieses Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Einfluss habe. Deshalb kann ich für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine  Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitte ich um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung dieser Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf diesen Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.  

Ich weise darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B.bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann.Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht
möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte
im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quelle: eRecht24.de - Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert