Donnerstag, 5. Dezember 2013

Es weihnachtet auf fembike

http://www.fembike.de/fembike-adventskalender-2013
http://www.fembike.de/fembike-adventskalender-2013

Super Idee, dachte ich. Ich mache einen interaktiven Adventskalender. Doch leider gehört die Auswahl von Online-Tool nicht gerade zu meinen Lieblingsbeschäftigungen. Endlich fand ich zwei, die mir gefallen haben und ich ließ mir entsprechende Angebote schicken. Die Preise wären sogar noch bezahlbar gewesen, doch leider waren die Tools nur zur Einmalnutzung. Also machte mir mein "CTO" den Vorschlag, einen Adventskalender für mich zu programmieren. Und, was soll ich sagen - er ist super geworden. Funktioniert und sieht toll aus :-)

Ach ja, natürlich gibt es auch was zu gewinnen. Hinter jedem Türchen steckt nämlich ein Preis – handverlesen. Von bekannten Marken und Newcomern, Buchpreise und Gutscheine, alles was eine Bikerin so brauchen kann.

Hier geht´s zum febike-Adventskalender.

Testergebnis des 3 Pro Women ist online

Wir haben viele tolle Bewerbungen bekommen, doch es konnten nur 5 Frauen beim Test mitmachen. Sie haben auch alle fleißig den umfangreichen Fragebogen ausgefüllt, geprüft, ausprobiert und bewertet.

Das Ergebnis findest Du jetzt auf fembike:

Hier geht´s zum Testergebnis

Freitag, 13. September 2013

Testerinnen gesucht: C3 Pro Women von Schuberth

Auf der Intermot 2012 durfte ich den Prototypen bereits sehen. Im März bekam ich ein Vorserienmodell überreicht. Jetzt seid Ihr dran: fembike sucht in Kooperation mit Schuberth fünf Testerinnen - auch Sozias - für den neuen C3 Pro Woman. Infos und Anmeldung hier. Macht mit! Viel Erfolg!!!

fembike sucht Testerinnen für C3 Pro Woman von Schuberth
Infos und Anmeldung gibts hier


Freitag, 6. September 2013

TomTom Rider Test erfolgreich beendet

Schon lange hatte ich mir ein Navi fürs Motorrad gewünscht. Auch wenn ich mich ganz gut mit Karten orientieren kann, finde ich es total nervig, andauernd anhalten zu müssen, um die Karte rauszukramen. Am schwierigsten fällt mir die Standortbestimmung. Irgendwo zwischen A und B. Und auf dieser Grundlage soll ich entscheiden, ob ich jetzt rechts oder links weiter fahre. Da fährt im Hinterkopf immer der Gedanke mit, dass ich überflüssige Kilometer oder nicht auf der schönsten Strecke fahre. Damit ist jetzt Schluss, denn ich habe ein TomTom RIDER.

Hier geht´s zum Produkttest.

Mein TomTom kam an einer BMW R 1200 R  und an einer F 700 GS zum Einsatz. Beide zur Verfügung gestellt vom Motorradhaus Bohling und Eisele in KA-Grötzingen http://www.bohling-eisele.de,  wo es auch montiert wurde.

Aus zig Einzelteilen wird eine Halterung
Bei der Montage hatte ich Hilfe. Danke Walter :-)

Fertig!
Kurvenreiche Route für die Feierabentour
Nächste Feierabendtour "Testen und Tratschen" für Bikerinnen am 12.09.2013. Zur Anmeldung hier klicken

Sonntag, 2. Juni 2013

Fünf Testerinnen für TomTom RIDER gesucht

Bewirb Dich jetzt!
Sich nie mehr verfahren, die Urlaubstour in Ruhe zuhause am PC planen oder einfach losfahren und neue Strecken entdecken – bei all dem hilft Dir der neue TomTom RIDER. In Kooperation mit TomTom sucht fembike fünf Bikerinnen, die das Navigationssystem TomTom RIDER sieben Wochen lang testen. Ab sofort kannst Du Dich hier bewerben. Der Test endet am 14.08.2013 mit einer abschließenden Befragung. Als Dankeschön für Deinen Einsatz darfst Du das Testgerät behalten!

Weitere Infos zu Ablauf und Bewerbung findest Du hier: http://www.fembike.de/test/testerinnen-fuer-tomtom-rider-gesucht Die Bewerbungsfrist endet am 23.06.2013.

Dienstag, 2. April 2013

Sternfahrt zum #ifrd female ride day nach Nieder-Würzbach im Saarland

Wer hat Lust mitzufahren? Am #ifrd "international female ride day" am 03.05.2013, gibt es erstmalig eine Veranstaltung in Deutschland. 

Freitag, den 3. Mai 2013Female Ride Day im Saarland

1. Treffpunkt: 12:00 Uhr am Motorradhaus Bohling und Eisele in Karlsruhe (Grötzingen), Eisenbahnstraße 40, www.bohling-eisele.de

Tour bis Mouterhouse (ca. 130 km, 3 Stunden Fahrzeit): Ab Grötzingen - Kleinsteinbach - Stupferich - Waldbronn - Völkersbach - Freiolsheim - Rastatt - Wintersdorf - über die Wintersdorfer Rheinbrücke nach Frankreich  - Hatten - Soulz-sous-forets- Lobsann - Lampertsloch - Woerth - Froeschwiller - Niederbrunn-les-Bains - Baerenthal -Mouterhouse (ca. 16:30 Uhr)

2. Treffpunkt: Mouterhouse 16:30 Uhr, mit Organisatorin und Tourguide Annika. Weiterfahrt nach Würzbach. Ankunft ca. 18:30 Uhr

Abendessen: Gemeinsames Speisen in der  Kult- und Kulturgaststätte „Bahnhof Würzbach“ am Würzbacher Weiher, Niederwürzbach.

Übernachtung: Es gibt zwei Hotels in der Nähe und auch Ferienwohnungen. Zur Anmeldung bitte bei mir melden (über das Kontaktformular).

Rückfahrt: Der direkte Weg von Niederwürzbach zurück nach Karlsruhe ist 120 Kilometer lang (Autobahn und Bundesstraße).

Samstag, 4. Mai 2013Female Rock Day

"Female Rock Day 2013“: Ein Event, bei dem sich die motorradfahrende weibliche Zunft feiert, aber alle, auch Nichtmotorradfreaks und Männer, herzlich eingeladen sind.
  • ab 11 Uhr geführte Touren, Verlosung und Fotowettbewerb
  • ab 18 Uhr Rockprogramm auf der Außenbühne mit „Thee Cherylinas“ und der „J.D. Company“
  • Ab 22 Uhr wird nach innen zur After-Show-Party in den Bahnhof Würzbach umgezogen, um bei Hard Beats u.a. mit DJ "Freaky Jörn" von SR 1 Unser Ding weiter zu feiern.

Rückfahrt: in spontanen Gruppen oder individuell

weitere Infos und Hintergründe zum Female Ride Day und was in anderen Ländern passiert

Dienstag, 19. Februar 2013

Motorrad-Saisonstart 2013 in Almeria

Ich bin bekennende Saisonfahrerin, denn die Zephyr und ich bevorzugen milde Temperaturen und trockene Straßen. Wenn mich der Motorradvirus plagt, fahre ich in Gedanken schöne Strecken noch einmal ab und genieße das gute Gefühl, das dabei im Bauch entsteht. Ich bin frei. Doch wie viel schöner es ist, wenn die Winterpause unterbrochen wird und ich, als Betreiberin von www.fembike.de, zum Presseevent nach Almeria im spanischen Andalusien eingeladen werde?

Zusammen mit ca. 30 weiteren Pressevertretern, Bloggern und Forenbetreibern, luden die Nolan Group und Louis, sowie der Reifenhersteller Metzeler und Motorex, der schweizer Schmierstoffhersteller, zum Test ihrer verschiedenen Markenprodukte ein.

Testen bedeutet die Produkte unter realen Bedingungen ausprobieren, was in diesem Fall eine phantastische Tagestour durch die zugegebenermaßen karge, dennoch wunderschöne andalusische Landschaft und einen Tag auf der Rennstrecke "Circuito de Almeria" hieß. Besonders gefreut habe ich mich über die Instruktorinnen auf der Rennstecke: Nina Prinz und Katja Poensgen.

Die BMW-Motorräder wurden von Moto Logistics von Deutschland nach Spanien befördert. Vor Ort hatte das Team von Bike Promotion die Touren und die Rennstecke organisiert. Das rundum-sorglos-Paket für alle Teilnehmer. Wir brauchten nur noch aufsitzen und losdüsen - herrlich, so macht Arbeit Spaß.

Fotostopp auf dem Weg zum Calar Alto Observatorium (Foto: ©jk)
Nolan hatte den Systemhelm N44 sowie den Racing-Integralhelm X-Lite X-802 R zum ausprobieren dabei.
Welch ein Luxus: X-Lite X-802 R für die Rennnstrecke mit meinem Namen drauf :-) (Foto ©ft)

Den Erfahrungsbericht dazu findet Ihr hier:
www.fembike.de/für-dich-ausprobiert-motorradhelm-x-lite-x-802-r

Und für die Tour der N 44 Systemhelm (Foto:©Rainer Friedmann)

Louis bot aus seiner umfangreichen Vanucci-Kollektionen Motorradbekleidung in Leder und Textil mit allem was dazu gehört: Stiefel, Handschuhe, Funktionswäsche ... . 
Bei der Anprobe: Leider war keine Lederkombi für mich dabei. Im Textikbereich wurde ich allerdings fündig. (Foto: ©Rainer Friedmann)
Wie sich die Sachen bewährt haben, erfahrt Ihr nach und nach auf fembike.de. Außerdem gab es interessante Gespräche zum Thema Produktdesign. Über die Umstände, die es Designern schwer machen auch bei Motorrad-Bekleidung gute Passformen für weibliche Rundungen zu kreieren, habe ich mich ausführlich mit Sieglinde Wulf, Bekleidungsingenieurin bei Louis, unterhalten.

Ein Interview mit Nina Prinz habe ich mir natürlich auch nicht nehmen lassen.

Nina Prinz und ich am Circuito de Almeria (Foto ©ft)
So ein Trip in den Süden kann die lange Wartezeit zum Saisonbeginn verkürzen. Ein wenig Sonne tanken ist in der dunklen Jahreszeit eine richtige Wohltat. Und wenn dann auch noch interessante Themen und Informationen dabei hängen bleiben, ist der Saisonstart mehr als gelungen.

Donnerstag, 14. Februar 2013

14. Februar: Happy Valentine

Viele finden den Valentinstag ja doof und sagen es sei reine Geldmacherei. Ich finde es eine gute Gelegenheit, um sich mal wieder bei Menschen zu melden, mit denen ich schon länger keinen Kontzakt mehr hatte.

Der Valentinstag geht auf einen italienischen Bischof aus dem 1. Jhdt n.Chr. zurück. Einer Überlieferung zufolge traute Bischof Valentin von Terni mehrere Brautpaare. Darunter Soldaten, die nach damaligem Befehl unverheiratet bleiben mussten. Bei der Trauung soll er auch Blumen aus seinem Garten verschenkt haben.

Also, einfach einen kleinen Gruß schicken nach dem Motto "Ich hab grad an Dich gedacht". Meine Freundin, die Künstlerin ist, hat mir dieses tolle Bild geschickt, worüber ich mich riesig gefreut habe. Wenn Du es auch verschicken willst, nichts leichter als das:

http://www.fembike.de/e-card/valentinstag-2013


Montag, 7. Januar 2013

So fängt das Jahr gut an

Mein Jahr 2013 hat hervorragend begonnen. Auf ein ausgelassenes Silvester mit netten Leuten in einer Kneipe in KA folgte ein entspanntes Neujahr. Am Tag drauf ging es nach Spanien, genauer gesagt nach Almeria, zum Nolan und Louis Presseevent. Mit Bekleidungs-, Reifen- und Helmtest. Tolle Bilder dazu findet Ihr auf meiner Facebook-Seite: https://www.facebook.com/fembike

Jetzt bereite ich mich auf die Messesaison vor: In Ulm (19.-20.01.), Motorradwelt Bodensee (25.-27.01.), und Bad Dürkheim (23.-24.02.) werde ich einen eigenen Stand haben. Dieses Jahr werde ich mir Stuttgart (11.-13.01.) und Saarbrücken (09.-10.03.) als Besucher anschauen. Dortmund und München sind noch ungewiss. Wer mich auf einer der Messen treffen will, kann sich gerne bei mir melden :-)

Bis zum 31.01.2013 verlose ich auf fembike.de eine super tolle ActionCam von Rollei Bullet. Die kannst Du an Dein Motorrad montieren und Deine Strecken filmen. Ist ziemlich einfach in der Bedienung und liefert hervorragenden Bildqualität. Hier kannst Du mitmachen:


http://www.fembike.de/gewinnspiel/rollei-bullet