Dienstag, 1. Juni 2010

Frauen-Power bei RTS-Racing

Der österreichsiche Rennveranstalter RTS Racing, gegründet und geführt von Andrea Kriechbaumer, will mehr Frauen motivieren, auf der Rennstrecke zu fahren. Dazu bietet er ein attraktives Angebot:
  • Frauen bekommen ab sofort auf alle Termine 25% Rabatt + Instruktor
  • Ab 4 Frauen gibt es eine BOX GRATIS + Instruktor
  • Im Büro erwarten euch Frühstück und Kaffee
  • 2 Spritzer gratis zur Samstagabend Party

    Mehr Infos findest du auf www.rts-racing.com
    (Quelle: www.speedladies.com)

    Fahren auf der Rennstrecke macht nicht nur tierisch Spaß, sondern bringt auch Erfahrungswerte für die Sicherheit auf der Straße. Ich selbst war vor zwei Jahren in Anneau du Rhin, wo auch das Titelfoto des Blogs aufgenommen wurde, und kann Euch ein solches Training nur wärmstens ans Herz legen. Ich konnte dort an meiner Blickführung arbeiten und sehen, was mein Motorrad alles kann. Heute fühle ich mich in Kurven und in Schräglage sicher. Das Training auf der Rennstrecke hat dazu einiges beigetragen.